Die Landschaft des Naturschutzgebietes Slavkovský les ist mit dichtem Netz von Wander- und Radwegen durchzogen, welche zu schönsten Orten im Umland führen: weitläufige Moore, Mineralquellen, Mofetten, Granit- und Serpentinfelsen, Buchenwälder etc. In der nahen Umgebung sprudeln über 120 Mineralquellen, die meisten befinden sich entlang der Wanderwege und sind  für Touristen frei zugänglich.

 
 


Naturschutzgebiet  Kladská
Entfernung 13 km.


Schloss Kynžvart
erbaut am Ende des 17. Jhd., Entfernung 14 km.


Marienbad
im wunderschönen Tag eingebettet, verfügt über 100 Kaltquellen, berühmt für seine Kolonnade mit Wasserspielen, Entfernung 3 km.



Smraïoch – Waldmoor
Entfernung 9 km.


Kloster Teplá
die zweitgrößte Bibliothek Böhmens, eine reich verzierte Barockkirche.